Kurze Geschichten, Kurzgeschichten, Kurze Prosa, Kurzprosa. Die besondere Form der Literatur.

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 10. April 2019 um 10:45 Uhr

Kursnummer 425A
Dozentin Dr. Johanna Spormann
erster Termin Mittwoch, 10.04.2019 10:45–12:15 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 08.05.2019 10:45–12:15 Uhr
Gebühr 19,00 EUR
Treffpunkt

AltenAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Fortsetzung des Kurses 425, neue Teilnehmer sind herzlich willkommmen!

Kurzgeschichten sind verdichtete Prosa in einfacher Alltagssprache mit Fokus auf ein bestimmtes Ereignis oder eine Situation. Dargestellt werden komplexe Probleme der jeweiligen Zeit in skizzenhaft dargestellten Situationen. Die Aussage des Textes ist meist doppel- oder mehrdeutig, oft nicht sofort fassbar. Wichtig ist es, die Zeitgeschehnisse zu kennen sowie Metaphern und Leitmotive zu entschlüsseln. Kurzgeschichten können in einem Leseakt gelesen werden.
In der Literatur erleben wie die Vielfältigkeit des Lebens.
Gute Geschichten haben eine starke Kraft, Missstände und Schwieriges deutlich zu machen, ohne dies direkt kritisch benennen zu müssen.

Dr. Johanna Spormann Hauptdozentin

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
Datum Uhrzeit
1. Mi., 10.04.2019 10:45–12:15 Uhr
2. Mi., 08.05.2019 10:45–12:15 Uhr