NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Der Mensch im sich wandelnden Weltklima NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 18. September 2018 um 16:30 Uhr

Kursnummer 478
Dozent Dr. Hartwig Gielisch
erster Termin Dienstag, 18.09.2018 16:30–18:00 Uhr
letzter Termin Dienstag, 16.10.2018 16:30–18:00 Uhr
Gebühr 38,00 EUR
Treffpunkt

AltenAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Nordhalbkugel hat in den letzten 500.000 Jahren drei große Vereisungen erlebt. Zwischen diesen Vereisungen lagen Warmzeiten, die teilweise erheblicher wärmer waren als unsere Zeit. Die Schwankungen verursachen weltweit Kalt- und Warmzeiten in den gemäßigten Regionen sowie Regen- und Trockenzeiten in den warmen Zonen. Welche Folgen hatten die Klimaschwankungen für die Tier- und Pflanzenwelt? Wie veränderten sie das Gesicht der Erde? In diesem Wechsel zwischen Kaltzeiten und Warmzeiten wanderten der Mensch und seine Vorfahren nach Europa ein. Wie beeinflusste der ständige Wechsel die Entstehung der Menschenarten? Welche Ursachen liegen solch extremen Klimaschwankungen zugrunde? Und mit welchen Strategien reagierten die Lebewesen darauf?
Ist der stetige Klimawechsel gar die treibende Kraft der Evolution und damit Grundlage unserer Existenz?

• Eiszeiten – Warmzeiten - Leben in Extremen
• Entstehung des Menschen und der Mensch erreicht Europa
• Der Mensch im Wandel des Weltklimas
• Was kommt?

Dr. Hartwig Gielisch Hauptdozent

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
Datum Uhrzeit
1. Di., 18.09.2018 16:30–18:00 Uhr
2. Di., 25.09.2018 16:30–18:00 Uhr
3. Di., 09.10.2018 16:30–18:00 Uhr
4. Di., 16.10.2018 16:30–18:00 Uhr