NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Kunstwerke verkörpern unsere Hingabe an das Leben. Eine Einführung in die Kunst- und Gedankenwelten der US-amerikanischen Künstlerin Agnes Martin NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 20. September 2018 um 10:30 Uhr

Kursnummer 455
Dozentin Elisabeth Hoynacki
erster Termin Donnerstag, 20.09.2018 10:30–12:00 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 11.10.2018 10:30–12:00 Uhr
Gebühr 38,00 EUR
Treffpunkt

AltenAkademie
- Forum für Bildung und Begegnung e.V.
Florianstraße 2
44139 Dortmund

Westfalenpark - Eingang Baurat-Marx-Allee

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Agnes Martin (1912-2004) ist in der Kunstszene New Yorks der 1950er und 60er Jahre ebenso beheimatet wie in der Stille und Abgeschiedenheit ihres Adobe-Hauses in Taos, New Mexico. Mit Jasper Johns und Robert Rauschenberg ist sie befreundet, mit Barnett Newman künstlerisch eng verbunden. Und doch lebt und arbeitet sie am liebsten allein, fernab von Jubel und Trubel, weit entfernt von Geschäftigkeit und Unruhe der Metropole. Sie liebt die Schlichtheit, das einfache Leben, versenkt sich literarisch in viktorianische Dichtung und sucht nach Daseinssinn vor allem im Buddhismus. Lassen wir uns beleben von einer Künstlerin, die das Leben geliebt und für die Kunst gelebt hat!

Elisabeth Hoynacki Hauptdozentin

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
Datum Uhrzeit
1. Do., 20.09.2018 10:30–12:00 Uhr
2. Do., 27.09.2018 10:30–12:00 Uhr
3. Do., 04.10.2018 10:30–12:00 Uhr
4. Do., 11.10.2018 10:30–12:00 Uhr