Synagogenführung mit anschließender Teilnahme am Schabbatgottesdienst

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Freitag, 20. September 2019 17:30–21:00 Uhr

Kursnummer EvB51
Dozentin Christel Schürmann
Datum Freitag, 20.09.2019 17:30–21:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Jüdische Kultusgemeinde, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 9, 44135 Dortmund

Kurs weiterempfehlen


Die Dortmunder Synagoge ist ein "Bejt Haknesset" ein "Haus der Versammlung". Dort wird gemeinsam gebetet, gesungen und die Tora (5 Bücher Mose) gelernt. Die Jüdische Kultusgemeinde Groß-Dortmund stellt sich und ihre Tradition vor, beantwortet Fragen zur Situation der Gemeinde und zu jüdischem Leben in Deutschland. Wir bekommen eine Einführung in den Schabbatgottesdienst, zu dem wir eingeladen sind.
Die Teilnehmer/innen sind nach dem Gottesdienst herzlich zum geselligen Beisammensein mit einem kleinen Imbiss während des Kiddusch eingeladen.

Bitte bringen Sie einen Personalausweis mit, da alle Besucher*Innen aus Sicherheitsgründen registriert werden. Männliche Teilnehmer tragen bitte eine Kopfbedeckung.

Gemeinsame Veranstaltung mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund.

Christel Schürmann Hauptdozentin