Industriewelten:

Sparkasse Dortmund: Moderne Bezahlsysteme Industriewelten:

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Nur noch wenige Plätze frei!

Mittwoch, 27. Februar 2019 10:00–12:15 Uhr

Kursnummer 276
Dozent Karl-Heinz Wittershagen
Datum Mittwoch, 27.02.2019 10:00–12:15 Uhr
An-/Abmeldeschluss 22.02.2019
Gebühr 10,00 EUR
Ort Sparkasse Dortmund, Freistuhl 2, Eingangsbereich
Treffzeit am Treffpunkt 10.00 Uhr (bis ca. 12.15 Uhr)
Reiseleistungen Führung, Schulung

Kurs weiterempfehlen


Die Sparkasse Dortmund ist mit einer Bilanzsumme von über 9 Mrd. Euro eine der beiden größten Sparkassen in Westfalen-Lippe und gehört zu den 20 größten Sparkassen bundesweit. Dafür setzen sich täglich rund 1600 Mitarbeiter und über 100 Auszubildende vor Ort ein und stehen in 19 Beratungs-Centern für Beratung und Kompetenz. Dabei bilden das erste Sparbuch bis hin zur maßgeschneiderten Vermögensanlage, Kredite für Existenzgründer bis zu komplexen Finanzierungen für Unternehmen und Häuslebauer die Kernkompetenzen. Es gehört zum „genetischen Code der Sparkasse“, die Lebensqualität in der Region zu sichern und zu verbessern. So flossen in 2017 insgesamt über 9 Mio. Euro in Form von Spenden, Sponsorings, PS-Zweckerträgen, Ausschüttungen und Stiftungsmitteln in viele Dortmunder Projekte, Einrichtungen und Vereine.
Auch in diesem Jahr möchte die Sparkasse Dortmund mit einem Seminar zum Thema „Modernes Bezahlen“ einen Beitrag leisten.
Alternativen zum Bargeld:
• Bequemes Bezahlen mit der Sparkassen-Card
• Sicher online einkaufen
• Online Geldgeschäfte erledigen
• Innovative Funktionen der S-App
Gemeinsam mit den Experten der Sparkasse Dortmund lernen Sie die vielen Möglichkeiten im modernen Zahlungsverkehr kennen und erproben diese in der Praxis.

Karl-Heinz Wittershagen Hauptdozent